Umfangreiche Vorbereitungen waren diesem Ereignis vorausgegangen, die Organisation und das Schmücken des Baumes, das Aufstellen der Verkaufshütten und die vielen "Kleinigkeiten", die notwendig sind um so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Am 07.12.2019 um 14:00 Uhr war es dann endlich soweit, der Waldbadverein und die Vereine des Ortes öffneten gemeinsam für die zahlreichen Besucher zum dritten mal das große Tor zum Waldbad.

 

 

Eine Waldweihnacht im Geschwendaer Waldbad ist immer etwas ganz Besonderes. Die Bürger von Geschwenda und viele Besucher aus dem Geschwendaer Umland kamen am Waldbad zusammen, um gemeinsam bei weihnachtlicher Musik Gespräche zu führen, von den zahlreichen vorbereiteten voweihnachtlichen Leckerein zu probieren, die besinnliche Atmosphäre im Wald von Geschwenda zu genießen und dabei zu feiern. Die Kleinen bastelten mit dem Weihnachtsmann im Vereinsheim, tanzten um den Weihnachtsbaum und versammelten sich um das Feuer um Marshmellows zu rösten. Dicht gedrängt feierten so die zahlreichen Besucher bis in den Abend und unterstützten damit die gemeinnützige Arbeit der ortsansässigen Vereine.

 

 

"Der schönste Weihnachtsbaum steht in Geschwenda" titelte die Presse nach der Veranstaltung und in der Tat, der große Baum mit seinen riesigen Kugeln war eine von vielen Attraktionen für die großen und vor allem für die kleinen Besucher.

 

An dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank an alle Helfer, Unterstützer und Besucher, die dieses Event möglich und zum Erfolg gemacht haben. 

Bis zum nächsten Jahr, wenn es dann wieder heißt, Waldweihnacht in Geschwenda.